normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Lyrik vom Land

auf dem Land

Wenn du dich am frühen Morgen über die Tautropfen auf der keimenden Saat erfreuen kannst,
am Mittag über die Schmetterlinge in der Blumenwiese,
im Winter über den glitzernden Raureif an den Zweigen,
beim Anblick eines im Winde wogenden Getreidefeldes
an das Meer erinnert fühlst……

Wenn du weißt, wie ein blühendes Roggenfeld riecht,
den Duft von neuem Heu magst und
gern den würzigen Geruch eines frisch
gepflügten Ackers einatmest ……

Wenn du den Gesang der Lerche über den
Feldern kennst,
die Grillen in der Mittagshitze im Gras zirpen hörst,
den Ruf des  Kuckucks und der Stille des Waldes
lauschen kannst......

......dann lebst du bewusst auf dem Lande
und du liebst das Land auf dem du lebst.

 

Margarethe Dieter

 

 

Margarethe Dieter ist  Jahrgang 1943 und ist wie viele im Krieg geborene Kinder mit 2 älteren Geschwistern ohne Vater aufgewachsen. Sie stammt von einem Landwirtschaftsbetrieb und hat 1963 ihren Mann geheiratet. Heute verreisen die Beiden gerne mit dem Wohnmobil.